Sie denken, dass „Trinken im Unterricht“ eine wichtige und sinnvolle Initiative ist? Dann zeigen Sie es uns! Werden Sie Mitglied im TiU-Freundeskreis und geben Sie TiU mit uns zusammen ein Gesicht!

Mitmachen ist ganz einfach: Klicken Sie auf den grünen Button rechts und schreiben Sie im Teilnahmeformular, warum Sie TiU gut und unterstützenswert finden. Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihr Logo oder ein Bild hochzuladen oder selbstverständlich Ihr Statement auch vollkommen anonym abzugeben.*

Wir freuen uns auf Sie!

*Alle Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.

Kommentare der TiU-Freunde

Katharina Voit

Katharina Voit, Lichtenauer Mineralquellen GmbH (09244 Lichtenau) - 14.04.2016

LICHTENAUER MACHT SCHULE

Viele Kinder trinken insbesondere in der Schule zu wenig oder das Falsche. Mineralwasser ist der ideale Begleiter für den Schulalltag. Es liefert nicht nur ausreichend Flüssigkeit, sondern gewährleistet auch die Zufuhr von lebensnotwendigen Nährstoffen und fördert so die Konzentration und Leistungsfähigkeit. Regelmäßiges und richtiges Trinken ist somit ein wichtiger Beitrag zur gesunden, körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern. Wir von Lichtenauer möchten sowohl die Schüler als auch deren Lehrer, Eltern und Großeltern für das Thema „Trinken im Unterricht“ und somit ein gesundes und ausgewogenes Trinkverhalten sensibilisieren. Mit dem Projekt „Lichtenauer macht Schule“ regen wir Lehrer an, ihren Schülern das Trinken im Unterricht zu erlauben, und helfen Schülern, ein gesundes Trinkverhalten zu erlernen. Zudem lernen sie Getränke und ihre Wirkung auf den Körper kennen und zu unterscheiden.

8 Besucher finden den Artikel gut

Dr. Andrea Lambeck

Dr. Andrea Lambeck, Geschäftsführerin, Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) (Berlin) - 11.04.2016

Flüssigkeitsversorgung im Unterricht

Ausgewogene Ernährung und viel Bewegung sind Grundvoraussetzungen für das Lernen und die Gesundheit unserer Kinder. Und zu einer ausgewogenen Ernährung zählt ganz besonders die Flüssigkeitsversorgung – auch und gerade im Unterricht!

8 Besucher finden den Artikel gut

Ricarda Wilhelm

Ricarda Wilhelm, UNIVERSITAS Rostock - 07.04.2016

Schüler trinken regelmäßiger und mehr Wasser

„Trinken im Unterricht“ setzen wir bereits seit Juli 2007 um. Lehrer und Unterrichtsinhalte motivieren die Schüler zum Trinken, es wird außerdem kontrolliert und in Gesprächen bei Bedarf ausgewertet. Für jüngere Schüler gibt es ein Belohnungssystem. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Schüler dadurch regelmäßiger und mehr Wasser und ungesüßten Kräutertee als vor ein paar Jahren trinken, ältere Schüler bringen auch eigene Wasserflaschen mit. Die Thematisierung des Trinkens, das Belohnungssystem und regelmäßige Feedbacks unterstützen das Ziel, dass Schüler ausreichend trinken. Aus unserer Sicht ist „Trinken im Unterricht" wichtig, da zu einer gesunden Lebensweise und zum Denken ausreichendes Trinken notwendig ist. Die Schüler erleben dies bei uns von Anfang an und gewöhnen sich daran, so dass regelmäßiges Trinken zum Bedürfnis wird.

4 Besucher finden den Artikel gut

Denise Kaufmann

Denise Kaufmann, alwa Mineralbrunnen GmbH (74343 Sachsenheim) - 05.04.2016

Gesundes Trinken - eine wichtige Grundlage gerade für Schülerinnen und Schüler

Viele Kinder und Jugendliche trinken deutlich zu wenig, gerade während 
der Schulzeit. Der Zusammenhang zwischen ausreichender Flüssigkeitsversorgung und geistiger sowie körperlicher Leistungsfähigkeit ist 
wissenschaftlich belegt, jedoch wird der Durst gerade in den Unterrichtspausen oft von anderen Reizen überlagert. Seit diesem Jahr setzen wir bei alwa die TiU-Materialien im Rahmen verschiedener Schulkooperationen ein. Dies ist für uns eine tolle Möglichkeit den Schülerinnen und Schülern Wissen über unser wichtigstes Produkt, das Mineralwasser, sowie einen nachhaltigen Zugang zu gesunder Ernährung und gesundem Trinkverhalten zu vermitteln. Die TiU-Materialien werden dabei von den Schulen sehr gut angenommen da sie praktisch und vielseitig einsetzbar sind. Danke an das Projekt für die tolle Arbeit und weiter so!

6 Besucher finden den Artikel gut

Anke Kaiser

Anke Kaiser, Diplom-Oecotrophologin (Wehrheim) - 02.04.2016

Wach und konzentriert im Unterricht

Nur Kinder, die wach und konzentriert sind, können dem Unterricht gut folgen. Dafür ist es wichtig, dass der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt wird. Im Schulalltag wird das Trinken oft vergessen. Deshalb unterstütze ich die Aktion TiU. Dabei lernen Kinder, warum Trinken für sie so wichtig ist.

4 Besucher finden den Artikel gut

Blätterfunktion

Zurück Weiter